Konzentrationstraining für Grundschulkinder und Jugendliche in Einzelsitzungen

Das Konzentrationstraining für Schüler versteht sich als ein Übungsprogramm, das allen Kindern zu Gute kommen kann. Bei manchen Kindern erscheint es aber besonders sinnvoll, zusätzlich zu der regulären Beschulung ein individuelles Training durchzuführen.
Dies können Kinder sein, die sich wenig zutrauen, die sehr viel Zuwendung brauchen, die Defizite in einem oder mehreren Bereichen haben (Wahrnehmung, Sprache, Konzentration, Motorik, Leistungsmotivation…) oder die Anzeichen einer beginnenden Aufmerksamkeitsstörung haben.

Das Training findet einmal pro Woche über einen Zeitraum von 8 Wochen in Einzeltherapiestunden statt. Eine Trainingsstunde dauert 50 Minuten.

Die Trainingsstunden sind immer gleich aufgebaut, so dass sich die Kinder auf eine gleichbleibende Struktur einstellen können:

  • Entspannungsübungen, therapeutische Geschichten
  • Übungen zur verbalen Selbstinstruktion
  • Verhaltenstraining
  • Aufgaben zur Förderung der Feinmotorik
  • Denk- und Erzählspiele (altersspezifisch)
  • Übungen zur Förderung der Wahrnehmung

Den Abschluss des Trainings bildet ein Elterngespräch, an dem Methoden vorgestellt werden, die sich im Umgang mit unkonzentrierten Kindern bewährt haben. Dieser Termin dient auch der individuellen Beratung für das jeweilige Familiensystem.

Die Kosten für das komplette Training betragen 350,00 Euro (9 Termine incl. Elternberatungsgespräch).